Dr. Rainer Hastedt

Foto von mir... Ich bin seit 1997 hauptberuflich selbständig und habe seit dieser Zeit ununterbrochen als Ghostwriter und Texter gearbeitet. In der Zeit von 1997 bis zum August 2010 gehörten auch Übersetzungen vom Englischen ins Deutsche zu meinen Leistungen.

Ich habe an der Universität Hamburg Volks- und Betriebswirtschaftslehre studiert (12 Semester), außerdem Mathematik (7 Semester).

Ich bin seit 1987 Diplom-Volkswirt und seit 1991 Dr. rer. pol. (Universität Hamburg). Dissertation: »Selektive Wirkungen antiinflationärer Geldpolitik« (1. Auflage: 1991, 2. Auflage: 1996).

Anfang bis Mitte der 1990er Jahre war ich Oberassistent an der Technischen Hochschule Leipzig und der Universität Leipzig.

Ich habe während dieser Zeit selbständig gelehrt, im Grundstudium und im Hauptstudium, vor allem auf den Gebieten Mikroökonomie und Arbeitsmarkt.

Mein Forschungsgebiet waren neuere Ansätze zur strategischen Unternehmensführung und ihre Bedeutung für die Wirtschaftspolitik. Die Ergebnisse sind in meiner Arbeit »Kompetenzbildung, Wettbewerb und Standortqualität« zusammengefasst (1998, 392 Seiten, unveröffentlicht).

In meinen ersten Jahren als Selbständiger, von 1997 bis ungefähr 2001, waren meine Textaufträge vorwiegend aus den Fachgebieten Marketing, Geldanlage, Steuern, Management und Verbraucherschutz.

Seit 2001 umfasst mein Themenspektrum auch Texte, die nur im weitesten Sinne mit Wirtschaft zu tun haben. Ich habe rechtliche Themen bearbeitet, außerdem technische Themen mit Wirtschaftsbezug.

Seit November 2011 biete ich statistische Auswertungen, wahlweise als eigenständige Leistungen oder in Verbindung mit Textaufträgen.

Bearbeitete Themen (Auswahl)

Management:
Arbeitssicherheit, Beschwerdemanagement, Motivation von Mitarbeitern, Korruption, variable Vergütung, betriebliches Gesundheitsmanagement, Controlling, Risikomanagement, Geschäftsprozessmanagement, Customer Relationship Management, Vertrauensforschung, Marketing, Immobilienverwaltung, Kundenorientierung im Einzelhandel, Sponsoring, Kundenrückgewinnung, Mitarbeiterkriminalität, Outsourcing, Datenschutz, Wirtschaftsethik, Zeitmanagement.

Betriebliche Finanzen:
Leasing, Wechselkursprognose, Venture Capital, Bonitätsprüfung, Basel II, kreative Buchführung und Bilanzmanipulation, KfW-Kredite, Geschäftsführerhaftung, Abfindungen, Versicherungsbedarf von Unternehmen, betriebliche Altersvorsorge.

Private Finanzen:
Risikolebensversicherung, Erbengemeinschaft, SCHUFA, gesetzliche Rentenversicherung, Erbrecht, Privatinsolvenz, Lebensversicherungen, Unterhaltsrecht (BGB), Reform des Unterhaltsrechts, Investmentfonds, Pflegeversicherung, die Pflegestufen und nach welchen Kriterien sie vergeben werden, Pflegeleistungen vom Sozialamt, vermietetes Wohneigentum, Grundsicherung, Mietnebenkosten, Prozessfinanzierung, Auslandsimmobilien.

Verbraucherschutz:
Haustürgeschäfte, Wohnraummietrecht, grauer Kapitalmarkt, geschlossene Fonds, Schadenersatzrecht, Immobilienkredite, Einlagensicherung, Schrottimmobilien, Gesundheitsreform, Anlagebetrug, Sicherheitsrisiken beim bargeldlosen Zahlungsverkehr.

Steuern:
Besteuerung von Auslandseinkünften, Geschäftsreisen, Lohnsteuer, Gewerbesteuer, Steuerfahndung, Steuerhinterziehung, Aus- und Weiterbildungskosten, Steuersparmodelle, Umsatzsteuer-Betrug, Steuerbescheide - Prüfung und Einspruchsverfahren, doppelte Haushaltsführung, Werbungskostenabzug, Ehegatten-Arbeitsvertrag, Halbeinkünfteverfahren, Betriebsprüfung.

Wirtschaftsrecht:
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Individualverträge, Eheverträge für GmbH-Geschäftsführer, die Gewerbeordnung, Gewerberaum-Mietrecht, die GmbH & Co. KG im Vergleich zur AG und GmbH, Kündigung von Arbeitsverhältnissen, befristete Arbeitsverhältnisse, Arbeitnehmerhaftung, Mankohaftung, die Limited Company im Vergleich zur GmbH, Haftung von Limited-Geschäftsführern, Schiedsgerichtsverfahren, Vergaberecht, Lizenzverträge, Scheinselbständigkeit, Zivilprozessordnung, Insolvenzrecht, Stiftungen und Trusts.